Koaxkabel-Stecker

Notfunk Schweiz


Notfunk Schweiz


CB-Funk PMR und Amateurfunk, am SEC 22 am 17. September 2022 fand das erste Mal eine gemeinsame Notfunk Übung statt.
Grundlage der Übung war, was passiert bei einem Blackout und wie kann ich in solchen Fällen eine Verbindung zu meinem persönlichen Umfeld oder zu Notfallorganisationen aufrechterhalten.

Möglichkeit 1: bietet der CB-Funk, er ist konzessionsfrei und kann von jedem interessierten sofort angewendet werden. Nachteil in dicht bebauten Gebieten zum Beispiel der Stadt Olten hat es im 11 Meter Band möglicherweise einen höheren Störpegel. Aber schon auf einem Hügel wird sich die Störung reduzieren und die Reichweite vergrössern. Beim CB-Funk steht für die Modulationsart FM (wie bei ihrem Handy) 4 W Sendeleistung zu Verfügung. Alternativ haben Sie die Möglichkeit über die Modulationsart SSB mit einer Leistung von 12 W zu senden.
Möglichkeit 2: PMR Funk dabei handelt es sich um kleine kompakte Handfunkgeräte. Sie sind ebenfalls Konzession frei und können von jedermann sofort eingesetzt werden.
Im Haus ist die Reichweite relativ beschränkt. Auf dem Balkon, freistehend auf einem Parkplatz oder auf einem Hügel verbessert sich die Reichweite um ein Vielfaches. Der Unterschied zu CB-Funk die Frequenzen befinden sich im UHF-Bereich. Dieser Frequenzbereich ist geschützt und so viel weniger störungsanfällig. Bei PMR ist die Sendeleistung 500 Milliwatt, oder ein halbes Watt.
Möglichkeit 3: ist der Amateurfunk
sie benötigen dafür eine Ausbildung die sie mit einer Prüfung beim Bakom ablegen müssen. Die Mindestanforderung ist die Einsteigerlizenz HB3.
Vorteil Sie haben mehrere Frequenzen, bzw. Amateurfunkbänder zur Verfügung im Bereich Handfunkgerät, VHF/UHF senden Sie im Normalfall mit 5 bis ca. 8 W je nach Gerät. Bei Mobilfunk oder einer Heimstation stehen Ihnen 50 W Sendeleistung zur Verfügung. Eine Antenne die Sie Beispielsweise am Balkongeländer oder auf einem Sonnenschirmsockel montieren, hat für diesen Bereich eine Länge von 1.30m bis 1.70m. Nebst Direktverbindungen können Sie viele Funkumsetzer Relais) nutzen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit 4 Kurzwellen Bände, 10 m, 15 m, 80 m und 160 m mit einer Sendeleistung von 100 W zu verwenden.
Anforderung für Amateurfunk: Sie müssen die Grundlagen der Technik und die Vorschriften über den Amateurfunk lernen. Alle nötigen Informationen werden Ihnen in einem Kurs vermittelt. Kurse werden online oder bei Bedarf vor Ort angeboten. Kurskosten für die Einsteigerlizenz belaufen sich im Normalfall in der Höhe Fr. 250.00. Die Unterlagen erhält man normalerweise als PDF zum selber ausdrucken oder sie können zusätzlich bezogen werden.

Kurse:
Zu den Themen SWR und Stecker löten bieten wir Ihnen entsprechende
Kurse an.

Produkte Auswahl:
Notstromversorgung mit Lifepo4 Akku
SWR Gerät zum Anpassen der Antenne ans Funkgerät.
Notstromversorgung mit Blei Gel Batterien.
Wichtig: die Beiden Akku Typen benötigen unterschiedliche Mobile Ladegeräte mit Spannungswandler für den Anschluss an die Solarzelle!!

 Da ein paar Vorschläge von uns:

CB-Funk Geräte:
TTI TCB H100 CB Handfunkgerät – Multinorm
https://www.hobbyfunk-shop.ch/de/TTI-TCB-H100-CB-Handfunkgeraet---Multinorm.html
Albrecht AE6120 Vox
https://www.hobbyfunk-shop.ch/de/Albrecht-AE6120-Vox.html
AE-​5890 Albrecht AM FM SSB (Bakom Like)
https://www.hobbyfunk-shop.ch/de/AE-5890-Albrecht-AM-FM-SSB.html
 
Antennen für CB-Funk Geräte
 Fest Antenne:
https://www.hobbyfunk-shop.ch/de/Thunderpole-1-2-Wave-AM-FM-SSB-Silver-Rod-Type.html
_ Mobil Antenne
https://www.hobbyfunk-shop.ch/de/Albrecht-Gamma-2F-DV-Komplettantenne-6725.html
 Handfunkgerät Antenne:
https://www.hobbyfunk-shop.ch/de/Albrecht-HyFlex-CL-27-SMA-54cm.html
PMR Funkgeräte:
https://www.hobbyfunk-shop.ch/de/MAAS-PT-130-D-PMR-446-Digital--Analog-Funkgeraet.html
Netzgeräte:
https://www.hobbyfunk-shop.ch/de/SAMLEX-SEC-1212-G-Schaltnetzteil-10-Ampere.html

Notstromversorgung mit Lifepo4:
https://www.hobbyfunk-shop.ch/de/EREMIT-12V-6Ah-LiFePo4-Akku-flach.html

SWR Gerät:
https://www.hobbyfunk-shop.ch/de/Team-SWR-PRO-CB-SWR-PWR-Messgeraet-CB6100.html

Haben Sie Fragen
Wir beraten Sie gerne. Unsere E-Mail technik(ät)funkelektronik.ch

 


Wichtiger Link dazu:
HB9FTS

Haben Sie Fragen
Wir beraten Sie gerne. Unsere E-Mail technik(ät)funkelektronik.ch